Systemische Unterstützung für Einzelpersonen, Kinder, Paare und Familien

Was bedeutet systemische Beratung und systemische Therapie?

 

Menschen werden als Teil eines Systems begriffen und hängen wie ein Mobile miteinander zusammen. Jede kleine Veränderung eines Einzelnen, wirkt sich daher auf alle Mitglieder eines Systems aus. Warum verhält sich ein Mensch auf diese oder jene Weise? Wie reagieren die anderen darauf? In der systemischen Arbeit können die verschiedensten Lebensthemen konstruktiv angeschaut und bearbeitet werden.

Beziehungsstrukturen und Kommunikationsmuster werden wertschätzend betrachtet. Hierbei liegen die Ressourcen der Klienten und deren Bezugspersonen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Teilweise werden sie im gemeinsamen Entwicklungsprozess neu entdeckt, wieder zum Leuchten gebracht oder anders eingesetzt.

Wie lange diese Begleitung dauert, ist Ihre persönliche Entscheidung. Da die systemische Beratung und auch die systemische Therapie klar begrenzte Ziele verfolgt, dauert sie häufig deutlich kürzer als andere Therapieformen.

Je nach Thema kommen dabei im Laufe der Gespräche verschiedene therapeutische Methoden zum Einsatz:

 

      die Arbeit mit dem inneren Team

      die Arbeit mit dem Generation Code

      die Genogrammarbeit für die Erkundung biographischer Themen

      die Erlernung gewaltfreier Kommunikation

      …und vieles mehr!

 

Egal mit welchem Anliegen Sie sich an mich wenden, Ihre Eigenständigkeit ist sehr bedeutungsvoll.

Sei es das Tempo des Entwicklungsprozesses oder die selbst fokussierten Ziele und Themen, die Sie wählen.

Hierbei sind Sie ihr eigener Experte, wir arbeiten  gemeinsam an der Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte außerhalb der Heilkunde nach § 1 Abs. 2 HeilprG. sowie des §1 PsychThG.