Über

Susanne Helfrich

Ich bin Heilpraktikerin eingeschränkt für den Bereich der Psychotherapie, verheiratet und habe einen Sohn. Geboren bin ich 1977 in Hamburg und lebe seit 15 Jahren im schönen Uetersen. Mein Wesen ist offen und transparent, ich bin humorvoll und lebensfroh. Ich arbeite mit Ansätzen aus der Verhaltenstherapie und mit der Gesprächstherapie nach Rogers.

Diese "Werkzeuge" nutze ich, um Faktoren, die unsere Seele schwächen und uns zweifeln lassen, mit Ihnen gemeinsam anzugehen. Das können Depressionen oder Burnout sein, Zwänge oder Phobien, Ängste, Panik, somatoforme Beschwerden, Konflikte oder Anderes.

Meine Schwerpunkte liegen im Bereich der Psychoonkologie.

Ich bin 2004 selber an Leukämie erkrankt und hatte eine Knochenmarktransplantation. Deshalb kann ich auch mitfühlen, wie es für den Betroffenen und die Angehörigen ist, mit der  Diagnose Krebs und den Spätfolgen dieser schweren Erkrankung zu leben.

Die Gesprächsführung nach Rogers ist dabei eine wertschätzende und stützende Therapiemethode. 

 

Lassen Sie uns sprechen, gemeinsam sind wir stark!

 

 


Gesprächstherapie

nach Rogers

Psychoonkologie

Paartherapie/

Eheberatung